Haben Sie bereits an der Online-Befragung teilgenommen?

 

Im Rahmen eines Forschungsprojektes in Kooperation mit der Hochschule Coburg wird derzeit eine Befragung zum Zusammenhang des psychischen Wohlbefindens und des Ernährungsverhaltens der Patientengruppe der Erwachsenen mit angeborenem Herzfehler (EmaH) durchgeführt.

Die intuitive Ernährungsweise, also ein am Hunger- und Sättigungsgefühl ausgerichtetes Ernährungsverhalten, hängt bei herzgesunden Menschen mit einem verbesserten psychischen Wohlbefinden zusammen.

Bei EmaH gibt es dazu bisher noch keine Forschungsdaten. Da insbesondere diese Patientengruppe aufgrund ihrer Erkrankung eine Reihe von Risikofaktoren aufweisen, ist es umso wichtiger, die lebensstilbedingten Faktoren, wie eine schädliche Ernährungsweise und damit zusammenhängende Folgeerkrankungen, durch Maßnahmen der Gesundheitsförderung soweit wie möglich zu minimieren. Gleichzeitig sollen die gesundheitsförderlichen Ressourcen, wie eine gesunde Ernährung und ein stabiler psychischer Gesundheitszustand gestärkt werden.

Diese Online-Befragung dazu beitragen, den Gesundheitszustand der Patienten langfristig zu verbessern, indem der Zusammenhang zwischen dem Ernährungsverhalten und dem psychischen Wohlbefinden bei EmaH genauer analysiert wird. Insgesamt ist das Ziel dieser Studie, zu einer ganzheitlichen psychokardiologischen und gesundheitsförderlichen Patientenversorgung beizutragen.

Der Fragebogen umfasst Fragen zu Ihrem psychischen Wohlbefinden, Ihrem intuitiven Ernährungsverhalten sowie zu Ihrer selbsteingeschätzten Achtsamkeit. Als „Experte in eigener Sache“ können Sie einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung eines ganzheitlichen Therapiekonzepts leisten, welches auf die individuellen Bedürfnisse von Menschen mit angeborenem Herzfehler abgestimmt ist und gleichzeitig mehr über sich selbst erfahren.

Helfen Sie mit: https://onlineumfrage.hs-coburg.de/befragung/l/7nLOzdQSW7h6

Bei Fragen wenden Sie sich an tanja.stenvers@hs-coburg.de

Hier finden Sie weitere Informationen sowie den QR-Code zur Umfrage:

220321_QR Code Patientenbefragung